Vortrag: Bunt sind schon die Meere – über die Plastikvermüllung mariner Ökosysteme

Karin Steinecke, Bremen
Dienstag, 24. Juli 2018, 19 Uhr
Grassimuseum, Filmsaal, Johannisplatz 5 – 11
Eintritt: 5 Euro, Mitglieder frei

Kunststoffe sind aus unserer modernen Gesellschaft nicht mehr wegzudenken. Aber wo landet all dieses Plastik, wenn es nicht mehr gebraucht wird? Es reichert sich leider in großer Menge besonders in den Meeren an, was eine Reihe teilweise noch nicht abschätzbarer ökologischer Schäden und Risiken mit sich bringt. Besonders problematisch ist das sogenannte Mikroplastik. Die Fragmente im Milli- und Mikrometerbereich entstehen durch Zerkleinerung größerer Kunststoffteile oder gelangen als Kügelchen aus Kosmetikprodukten oder auch als Fasern durch die Haushaltswäsche von synthetischen Textilien in marine Lebensräume. Die Vermüllung der Küsten und Meere beschränkt sich nicht auf die Tropen und Subtropen, auch die Nordsee ist davon betroffen.

 

This entry was posted in Allgemein. Bookmark the permalink.

Comments are closed.