Exkursionen 2019

Auf Spurensuche – Ein Spaziergang durch die Musikstadt Leipzig, Teil 2

Leitung: Helga Schmidt, Leipzig

Freitag, 17. Mai 2019, 16–18 Uhr
Treffpunkt: Mendelssohn-Haus, Goldschmidtstraße 12

Im 19. Jahrhundert entwickelte sich Leipzig zu einer europäischen Musikmetropole. Das Wirken und die Persönlichkeiten der Komponisten und Dirigenten Felix Mendelssohn Bartholdy, Robert Schumann, Richard Wagner, Edvard Grieg oder Max Reger bestimmten den Musikalltag. Mit dem Konservatorium für Musik gründete Mendelssohn 1843 die erste Musikhochschule in Deutschland. Renommierte Musikverlage wie Breitkopf & Härtel, Edition Peters und Friedrich Hofmeister lieferten mit ihren Editionen Noten an Berufsmusiker und Liebhaber in die ganze Welt.
Wie schon der erste Teil 2015 erinnert auch die Fortsetzung des Stadtrundgangs an wichtige Lebens- und Wirkungsstätten sowie das soziale Umfeld und die Nachbarschaftsbeziehungen Leipziger Musiker.

Geopark Thüringen – Teil 2: Drei Gleichen

Leitung: Annett Krüger, Leipzig

Samstag, 6. Juli 2019, 9 Uhr
Treffpunkt: Busparkplatz Goethestraße
Anmeldung bis 15. Juni bei Otti Margraf: ottima48@gmail.com

Die Exkursion bildet die Fortsetzung einer Fahrt, die 2017 von der Geographischen Gesellschaft veranstaltet wurde. Unter der bewährten Leitung der Leipziger Geographin Annett Krüger steht im zweiten Teil das Gebiet um die Drei Gleichen bei Wandersleben im Mittelpunkt des Programms.
Im Rahmen der Exkursion werden sowohl die kulturhistorischen Aspekte des Geoparks als auch aktuelle Probleme der Landnutzung in den Regionen mit Keupergesteinen, sogenannte Badlands, vorgestellt. Weitere Standorte umfassen die Gips- und Kalksteinbrüche bei Seeberg und die Karstquelle in Mühlburg. Interessante Aspekte zur Bodenverbreitung, zum Obst- und Weinbau in der Region mit dem Schwerpunkt Terroir runden die Exkursion ab.

Deutsch-polnisch-tschechisches Dreiländereck

Leitung: Helge Paulig, Dresden

6. bis 8. September 2019
Treffpunkt: 6.9.2019, 9 Uhr, Busparkplatz Goethestraße
Kosten (Mindest-Teilnehmerzahl: 20): ca. 250 Euro/Person

Anmeldung bis 30. April 2019 bei O. Margraf: ottima48@gmail.com

Die Exkursion führt in den äußersten Südosten Deutschlands und nach Nordböhmen.
Am ersten Tag stehen Herrnhut und Zittau auf dem Programm. In Zittau wird der Oberbürgermeister die aktuelle Stadt- und Regionalentwicklung und die Notwendigkeit einer engen Zusammenarbeit mit Polen und Tschechien erläutern. Am Samstag besuchen wir das Zittauer Gebirge mit seinen markanten Bergkuppen und Felsformationen. Schließlich stehen die böhmische Großstadt Reichenberg (Liberec) sowie das durch Albrecht von Wallenstein berühmte Friedland (Frýdlant) auf dem Programm. Damit wird der regionalgeschichtliche Bogen von der deutschen Besiedlung über den Dreißigjährigen Krieg, die Vertreibung der Sudetendeutschen bis zur Euroregion geschlagen.

Veranstaltung EXT04414 im Fortbildungskatalog des Sächsischen Kultusministeriums (www.schul- portal.sachsen.de/fortbildungen/ suche_kategorisierung.php)

Leipziger Streifzüge

Connewitz

Leitung: Heinz Peter Brogiato, Leipzig

Freitag, 21. Juni, und Freitag, 23. August 2019, jeweils 16 Uhr Treffpunkt am 21.6.: Richard-Lehmann-Str., Haltestelle HTWK Treffpunkt am 23.8.: Bornaische Str., Haltestelle S-Bahnhof Connewitz
Anmeldung bis 7.6. bzw. 9.8. bei H. P. Brogiato: h_brogiato@ifl-leipzig.de

Die Leipziger Stadtlandschaft besteht aus einem Mosaik von circa 70 Stadtteilen. Alle weisen eine eigene Geschichte auf und besitzen ein individuelles Erscheinungsbild. Als Bürger der Stadt kennt man häufig nur die Innenstadt und das eigene Viertel. Aber auch anderswo gibt es viel Unbekanntes zu entdecken. Wir setzen unsere Streifzüge durch Leipzig in Connewitz fort.
Der Stadtteil ist durch seine Nähe zum südlichen Auwald und durch vielfältige kulturelle und gastronomische Angebote ein beliebter Wohnstandort. In die überregionalen Schlagzeilen gelangt Connewitz allerdings immer wieder durch die autonome Szene und innerstädtische Konflikte. Im Anschluss an die rund zweistündigen Spaziergänge besteht die Möglichkeit zum Besuch einer Gaststätte.

Comments are closed.