Willkommen bei der Geographischen Gesellschaft zu Leipzig

Hier finden Sie unser aktuelles Programm für das Jahr 2019.
Download (pdf, 2,5 MB)

VORTRAG: Ein Land – zwei Systeme? Anspruch und Realitäten zwischen China, Taiwan, Hongkong und Macao

Andreas Berkner, Leipzig

Dienstag, 7. Mai 2019, 19 Uhr (gemeinsam mit Deutsch-Chinesischer Gesellschaft) Grassimuseum, Filmsaal, Johannisplatz 5–11
Eintritt: 5 Euro, Mitglieder frei

Auch wenn sich die Volksrepublik China seit ihrer Gründung 1949 zur Weltmacht entwickelt hat, ist die nationale Einheit noch nicht vollendet. Während Hongkong 1997 und Macao 1999 als Sonderverwaltungszonen in das “Mutterland” integriert wurden, liegt eine vergleichbare Lösung mit Taiwan in weiter Ferne. Zwar hat sich beiderseits der Taiwanstraße ein noch vor 20 Jahren kaum vorstellbarer Pragmatismus entwickelt, doch bestehen nach wie vor vielfältige Hindernisse und Befindlichkeiten.
Der Referent war seit 1989 mehrfach an den Nahtstellen zwischen China, Taiwan, Hongkong und Macao unterwegs und kann ein authentisches Bild von Fortschritten und Hemmnissen in einem geopolitisch hochsensiblen Raum nachzeichnen.