Willkommen bei der Geographischen Gesellschaft zu Leipzig

Hier finden Sie unser aktuelles Programm für das Jahr 2017.
Download (pdf, 1 MB)

VORTRAG: Der Ätna – gefährlicher Vulkan oder „große Mama“?

Michael Reichmayr und Schüler des Herder-Gymnasiums, Halle (Saale)

Dienstag, 24. Januar 2017, 19 Uhr
Grassimuseum, Filmsaal
Johannisplatz 5–11
Eintritt: 5 Euro, Mitglieder, Schüler und Eltern frei

Der Ätna ist mit seinen fünf Haupt- und fast 300 Nebenkratern ein besonderer Vulkan der Mittelmeerregion. In einer komplizierten tektonischen Störungszone gelegen, kommt es immer wieder zu Erdbeben und Eruptionen. Die letzten eruptiven Episoden im Dezember 2015 und Mai 2016 waren zwar kurz, aber sehr heftig und haben die Morphologie des Ätna deutlich verändert. Schüler einer 12. Klasse des Herder-Gymnasiums in Halle unternahmen eine Exkursion zum Ätna, die von der Geographischen Gesellschaft zu Leipzig gefördert wurde. Dabei lernten sie die landschaftliche Vielfalt des Vulkans in Abhängigkeit von Höhenlage und Alter der Lavaströme kennen. Sehr beeindruckend waren die Besichtigungen einiger Krater, einer Lava Tube und der Alcantara-Schlucht.